bebugs Blog


Willkommen auf meiner Homepage. Wer Lust hat kann sich gern über Messenger oder im gulli irc melden.

ICQ: 164621172
MSN: nuqer@hotmail.de

GreenfieldGrafix
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
Wer eingetragen werden möchte meldet sich einfach

Wir haben bezahlt!


Buttonnetzwerk für ein freies Internet

Disclaimer
Abonieren

Artikel

Lockerz invites

Atomexplosion
Barbie jeeptuning
Batman 1966
Geiler Klingelton
Der große blaue Bär in da House
Die Elite des Internets 1
Die Elite des Internets 2
Die Elite des Internets 3
eBooks
Eigenes Layout designen
Fahrradfahrer
Farbkombinationen
Finanzkrisengewinner
Fontstruct
Gema Rohlinge
Head Tracking
Herzblatt Synchro
ICQ-Spam
Informiert Wolfgang
Lars the Emo Kid
Lockpicks herstellen
Magnetisches Armband
Matrix Flash
Nerdwebsites
Tilt-Shift-Effekt
Online TV Recorder
Orisinal
Out Drink Santa
Out of Bounds
Sandboxie
Shepard-Skala
Stickman Exodus
Super Mario World
Ultimate Defrag 1
Ultimate Defrag 2
USB-Stick Autorun
Von wegen Klimaschwindel
WCF Tutorial 1
WCF Tutorial 2"
---

Mein neuer Blog

 

Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Freie eBooks

Nachdem ich von C++ auf C++/cli gewechselt habe war ich um ehrlich zu sein ziemlich enttäuscht. Diese dummen ^-Zeichen überall haben mich fast verrückt gemacht.

Ich entschied mich dann für C# um dem Syntax treu zu bleiben und kaufte mir Visual C# von Frank Eller. Ein super Buch wie ich finde. Nur leider bin ich bei den Events einfach nicht weiter gekommen. Klick hat es dann erst bei Andreas Kuehnels Visual C# 2008 gemacht. Dort wurden Events und Delegates wirklich super erklärt. Das beste daran ist, dass dieses Buch komplett kostenlos als eBook zu Verfügung steht. Leider sind kostenlose eBooks nicht wirklich häufig zu finden. Da ist Galileo Computing wirklich noch eine Ausnahme.

Hier mal eine Liste mit kostenlosen eBooks:

Galileo Computing
Galileo Design
Studentensupport
O'Reilly

Leider sind das nicht viel. Fachbücher gibts leider nur selten. Romane und Billigramsch dafür fast überall, wie etwa bei beam. Eine gute Suchmaschine dafür ist natürlich Google. In der Buchsuche kann man oft viele Bücher anlesen oder komplett runterladen.

Viele Studenten können sich zudem über die kostenlosen eBooks vom Springer-Verlag freuen. Für viele andere bleibt da nur der Weg in die Bücherrei oder den Laden.
eBooks sind sowieso nicht für jeden was. Ich beispielsweise setzt mich lieber irgendwo gemütlich hin als vorm Monitor zu sitzen. Beim drucken kommt man meist sowieso auf den selben Geldbetrag, für das man das Buch auch kaufen könnte.

14.8.08 16:31