bebugs Blog


Willkommen auf meiner Homepage. Wer Lust hat kann sich gern über Messenger oder im gulli irc melden.

ICQ: 164621172
MSN: nuqer@hotmail.de

GreenfieldGrafix
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
-Affi-
Wer eingetragen werden möchte meldet sich einfach

Wir haben bezahlt!


Buttonnetzwerk für ein freies Internet

Disclaimer
Abonieren

Artikel

Lockerz invites

Atomexplosion
Barbie jeeptuning
Batman 1966
Geiler Klingelton
Der große blaue Bär in da House
Die Elite des Internets 1
Die Elite des Internets 2
Die Elite des Internets 3
eBooks
Eigenes Layout designen
Fahrradfahrer
Farbkombinationen
Finanzkrisengewinner
Fontstruct
Gema Rohlinge
Head Tracking
Herzblatt Synchro
ICQ-Spam
Informiert Wolfgang
Lars the Emo Kid
Lockpicks herstellen
Magnetisches Armband
Matrix Flash
Nerdwebsites
Tilt-Shift-Effekt
Online TV Recorder
Orisinal
Out Drink Santa
Out of Bounds
Sandboxie
Shepard-Skala
Stickman Exodus
Super Mario World
Ultimate Defrag 1
Ultimate Defrag 2
USB-Stick Autorun
Von wegen Klimaschwindel
WCF Tutorial 1
WCF Tutorial 2"
---

Mein neuer Blog

 

Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Head Tracking

Bisher ist dreidimensionales Sehen auf Bildschirmen kaum möglich gewesen. Mit einer 3d-Brille wurde der Umstand ausgenutzt, dass unsere Augen durch leicht verschobene Bilder ein dreidimensionales Bild in unserem Kopf erzeugen.

Tatsächlich ist es jedoch so, dass man auch mit nur einem Auge dreidimensional sehen kann. Jeder gesunde Mensch kann mit einem geschlossenen Auge immer noch präzise Gegenstände im Raum greifen. Die dreidimensionale Wahrnehmung entsteht durch das Bewegen des Kopfes und wie sich das gesehene dadurch "verzerrt".

Johnny Lee ist es gelungen mit der WiiRemote ein Programm zu schreiben, dass genau diese Verzerrung auf den Bildschirm bringt.


Sony hat diese Idee nun für ihre PS3 Kamera übernommen und ein wenig verbessert. Die Software mit der diese Technik auf der PS3 vorgestellt wurde, erkennt Gesichter und Blickrichtung automatisch. Es wird also nur eine Kamera benötigt und kein komischer Infrarot-Helm.

Es ist auf jeden Fall ein sehr nettes Feature, dass viel Potenzial besitzt und gerade jetzt, da neue Steuerungideen für Videospiele voll im Tend liegen kein schlechter Ansatz.

5.5.08 21:41